Neues FreeBSD-Image für den VMware-Player

Auf Basis von FreeBSD 6.2 p7 mit einem Portstree vom 26. September ist das aktuelle FreeBSD-Rootie-Image ausgestattet. Es ermöglicht den schmerzlosen Test von FreeBSD im VMware-Player: Runterladen, entpacken und die VMX-Datei doppelklicken/mit dem Befehl “vmplayer” aufrufen.

Das Image kann nach einigen kleinen Absicherungsmaßnahmen durchaus als Produktivsystem eingesetzt werden (beispielsweise Demo-Webserver hinter NAT-Gateway mit DynDNS). Per Default sind die folgenden Dienste nach außen aktiv:

  • Apache Webserver mit PHP als Modul, bitte phpinfo.php im Serverroot beachten
  • MySQL 5.0.x
  • SSHD
  • Samba exportiert das WWW-Verzeichnis
  • IMAPD (fertig konfiguriert) kann dazu genutzt werden, Mails umzuziehen

Die Passwörter der Defaultnutzer (“pcpraxis” und “root”) lautet “pcpraxis”. Bitte beachten Sie die LIESMICH.txt bezüglich der Absicherung beim Einsatz als “Real World Server”!

Dear english speaking readers: Currently 50% of all downloads originate from non german speaking countries, but unfortunately I did not yet have the time to provide some english information. If you can’t guess what the LIESMICH.txt says, don’t hesitate to contact me. I’ll provide a “raw translation” immediately.