Das BSI empfiehlt… LessLinux

Mn sehe und staune: Das BSI schickt seine eigene, Knoppix basierte Live-Distri in Rente und verweist auf das von mir federführend entwickelte LessLinux, konkret in seiner Ausprägung als “Computerbild Sicher Surfen“.

Das mag auf den ersten Blick verwundern, auf den zweiten scheint es logisch: Die Anforderungen an die Sicherheitsmechanismen der Sicher-Surfen-CD wurden vom BSI festgelegt, die Umsetzung dieser vom TÜV geprüft. Dabei bin ich durchaus auch eigene Wege gegangen, so habe ich die Integration des einfachen MAC-Modells SMACK statt SELinux durchgesetzt und als Basis eben keine Debian-Distri genommen, sondern mein damals (vor anderthalb Jahren) noch in den Kinderschuhen befindliches LessLinux.

In den letzten Wochen hat sich im Blog von LessLinux wenig getan, hinter den Kulissen umso mehr. Worum es ging, darf ich noch nicht sagen. Stay tuned, in zwei Wochen wisst Ihr mehr.